• 22.08.2016 um 20:00 Uhr

    Nichts gegen Männer, aber – so ein Haushaltsgerät …

    St. Peter Ording

  • 24.08.2016 um 20:00 Uhr

    Nichts gegen Männer, aber – so ein Haushaltsgerät …

    Wyk auf Föhr, Kurgartensaal

  • 09.09.2016 um 20:00 Uhr

    Damenkraft

    Weinhaus-Pfingsten

    in Itzehoe, Salzstr. 2

  • 10.09.2016 um 21:00 Uhr

    Hamburger Theaternacht

    Logensaal

    in den Hamburger Kammerspielen

  • 02.10.2016 um 15:00 Uhr

    Das Rauhe Haus – Ensemble Balalaika

    Dankerskamp 21

  • 04.10.2016 um 20:00 Uhr

    Dorn und Röschen oder „Eine Serenade, bitte!“

    Wyk auf Föhr

    Alte Druckerei

  • 08.10.2016 um 20:15 Uhr

    PARLEZ-MOI D´AMOUR Chansonabend über die Macht der Amour fou

    Véronique Elling singt Brel, Piaf, Ferré, Aznavour, Gréco, u.a.
    Logensaal der Hamburger Kammerspiele
    Hartungstr. 9-11

Jurij Kandelja
Bajan / Knopfakkordeon

profile
... wurde 1961 in Moldawien geboren. Sein erstes Akkordeon bekam er mit 4 Jahren. Sein erster Lehrer war sein Vater, mit dem er auch später viele Jahre gemeinsam auftrat. Bereits mit 8 Jahren besuchte er die Musikschule. Er folgte eine langjährige Ausbildung an der Musikfachschule in Tiraspol. 1985 machte er seinen Abschluss an der Staatlichen Musikhochschule in Kischinev/ Moldawien als einer der Besten seines Jahrgangs. Er gewann diverse Musikwettbewerbe und arbeitete als Chorbegleiter, Musiklehrer und Tanzkonzertmeister. Seit 1996 lebt er in Deutschland.

Jurij Kandelja arbeitet in unterschiedlichsten Musikprojekten und hat sich somit ein vielseitiges und spannendes Repertoire erarbeitet, das stetig wächst. Seit neustem präsentiert er sich mit einem Soloprogramm. Seine musikalische Vielseitigkeit macht ihn zudem zu einem begehrten Begleiter in der Theaterszene.

Neben seinen Bühnenauftritten und Konzerten wird er gerne für Feste, Feiern und Events engagiert. Außerdem unterrichtet er Tastenakkordeon, Knopfakkordeon und Klavier.

Klavierstimmung incl. Reinigung des Klaviergehäuses