Preloader Logo

Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Oktober 2019

Tango – Konzert

25 Oktober um 19:00
Antik-Café Labenz, Hauptstrasse 51
Labenz, 23898
+ Google Karte

Katharina Maria Kagel entführt Sie in die Welt des Tangos, der Musicals und der Musik aus dem spanischsprachigen Raum. Unterstützt wird sie von ihren wunderbaren Begleitmusikern André Boettcher (Violine) und Juij Kandelja am Knopfaakordeon (Bayan). Wir freuen uns auf temperamentvolle Musik, pulsierende Rhythmen, schwelgerische Melodien, also auf Lebensfreude pur. Einlass: ab 19 Uhr Konzert und Buffet: € 42,00 pro Person Beginn - 19:30 Uhr

Mehr erfahren »

HYMNE À L´AMOUR Véronique Elling singt Édith Piaf

27 Oktober um 20:00
First Stage Theater, Thedestraße 15
Hamburg, 22765
+ Google Karte

„Meine Chansons, das bin ich. Das ist mein Fleisch, mein Blut, mein Kopf, mein Herz, meine Seele“ - Édith Piaf Ein halbes Jahrhundert ist vergangen seit Édith Piaf 1963 von der Lebensbühne abtrat. Und doch ist die kleine Frau mit der großen Stimme nach wie vor weltweit der Inbegriff des französischen Chansons. 2015 wäre Édith Piaf 100 Jahre alt geworden. Die Legende besagt, dass der Dichter Jean Cocteau, als er von ihrem Tod  erfuhr, einen Herzinfarkt erlitt und noch am selben…

Mehr erfahren »

November 2019

MÄNNER – so in allen ihren Posen FRAU ist FRAU

1 November um 19:00
Hof Viehbrook GbR, Viehbrooker Weg 6
Rendswühren, 24619
+ Google Karte

Lottchen: ein Tucholsky Abend Lottchen heißt sie und ist eine der vielen Frauen in Tucholskys Werk. Die Journalistin Lisa Matthias outet sich 1962 als Geliebte vom Humanisten und Weltbühne-Herausgeber und dessen literarischer Figur. Sie war es, die Tucholsky inspirierte, seinem „Lottchen“ eine Sprache und einen ganz eigenen Charakter zuzuschreiben. Eine von vielen Frauen, mit denen der ruhelose Tucholsky sein Glück suchte. Genug Anlass, sich mit dem Phänomen Tucho und dessen wortsicheren Texten, die er den Frauen in den Mund gelegt…

Mehr erfahren »

Füße am Feuer – Ein Abend in Balladen

8 November um 17:00
Friedhof Ohlsdorf, Kapelle 6
Hamburg, 22337
+ Google Karte

Gemeinsam mit Jurij Kandelja am Bajan Dabeisein ist alles! Voyeur sein, stiller Zeuge und moralische Instanz bei allen kleinen und großen Katastrophen im Leben der Anderen. Was gibt es Prickelnderes?! Gutsherr, schönes Fräulein oder Schneider, Friedhofswächter, Ritter oder Kapitän – niemand ist sicher vor der Gewalt des übermächtigen Schicksals. Der Mensch als ein den irdischen und geistigen Mächten ausgeliefertes Wesen – im Kampf ums Überleben, wissend um den unvermeidlichen Tod. Das ist BALLADE! Legen Sie Ihre Füße zu uns ans…

Mehr erfahren »

PARIS CHÉRI : Ein Ausflug in die Stadt der Liebe

14 November um 18:30
KunstSalon, Klopstockstraße 2
Hamburg, 22765 Deutschland
+ Google Karte

Mit Véronique Elling (Texte und Gesang) und Jurij Kandelja (Akkordeon) An den Ufern der Seine schlägt das Herz des französischen Chansons!   – mal zärtlich, mal berauschend, mal schwindelerregend wild. Mit Leidenschaft und Virtuosität entführen uns die französische Chansonsängerin Véronique Elling in die Stadt der Liebe. Kommen Sie mit auf einen Spaziergang durch den Jardin du Luxembourg, tanzen Sie an den Ufern der Seine, flanieren Sie auf dem Boulevard St Germain, entdecken Sie Pigalle bei Nacht und begegnen Sie in den…

Mehr erfahren »

PARIS CHÉRI : Ein Ausflug in die Stadt der Liebe

16 November um 17:30
Deutsch-Französische Gesellschaft Wismar Deutschland

Mit Véronique Elling (Gesang), Henrik Giese (Piano und Guitarre) und Jurij Kandelja (Akkordeon) An den Ufern der Seine schlägt das Herz des französischen Chansons!   – mal zärtlich, mal berauschend, mal schwindelerregend wild. Mit Leidenschaft und Virtuosität entführen uns die französische Chansonsängerin Véronique Elling in die Stadt der Liebe. Kommen Sie mit auf einen Spaziergang durch den Jardin du Luxembourg, tanzen Sie an den Ufern der Seine, flanieren Sie auf dem Boulevard St Germain, entdecken Sie Pigalle bei Nacht und begegnen…

Mehr erfahren »

PARIS CHÉRI : Ein Ausflug in die Stadt der Liebe

17 November um 17:30
AVG Köln, Geestemünder Straße 23
Köln, 50735 Deutschland
+ Google Karte

Mit Véronique Elling (Texte und Gesang) und Jurij Kandelja (Akkordeon) An den Ufern der Seine schlägt das Herz des französischen Chansons!   – mal zärtlich, mal berauschend, mal schwindelerregend wild. Mit Leidenschaft und Virtuosität entführen uns die französische Chansonsängerin Véronique Elling in die Stadt der Liebe. Kommen Sie mit auf einen Spaziergang durch den Jardin du Luxembourg, tanzen Sie an den Ufern der Seine, flanieren Sie auf dem Boulevard St Germain, entdecken Sie Pigalle bei Nacht und begegnen Sie in den…

Mehr erfahren »

Dezember 2019

PARIS CHÉRI : Ein Ausflug in die Stadt der Liebe

7 Dezember um 10:30
Freundeskreis Holzwickede-Louviers e.V., Emscherweg 13
Holzwickede, 59439 Deutschland
+ Google Karte

Mit Véronique Elling (Gesang), Henrik Giese (Piano und Guitarre) und Jurij Kandelja (Akkordeon) An den Ufern der Seine schlägt das Herz des französischen Chansons!   – mal zärtlich, mal berauschend, mal schwindelerregend wild. Mit Leidenschaft und Virtuosität entführen uns die französische Chansonsängerin Véronique Elling in die Stadt der Liebe. Kommen Sie mit auf einen Spaziergang durch den Jardin du Luxembourg, tanzen Sie an den Ufern der Seine, flanieren Sie auf dem Boulevard St Germain, entdecken Sie Pigalle bei Nacht und begegnen…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren
Jurij Kandelja

Jurij Kandelja – Bajan / Knopfakkordeon

… wurde 1961 in Moldawien geboren. Sein erstes Akkordeon bekam er mit 4 Jahren. Sein erster Lehrer war sein Vater, mit dem er auch später viele Jahre gemeinsam auftrat. Bereits mit 8 Jahren besuchte er die Musikschule. Er folgte eine langjährige Ausbildung an der Musikfachschule in Tiraspol. 1985 machte er seinen Abschluss an der Staatlichen Musikhochschule in Kischinev/ Moldawien als einer der Besten seines Jahrgangs. Er gewann diverse Musikwettbewerbe und arbeitete als Chorbegleiter, Musiklehrer und Tanzkonzertmeister. Seit 1996 lebt er in Deutschland.

Jurij Kandelja arbeitet in unterschiedlichsten Musikprojekten und hat sich somit ein vielseitiges und spannendes Repertoire erarbeitet, das stetig wächst. Seit neustem präsentiert er sich mit einem Soloprogramm. Seine musikalische Vielseitigkeit macht ihn zudem zu einem begehrten Begleiter in der Theaterszene.