Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

das Klezmer-Trio Lyra wieder in St. Michael Stelle zu hören.

St. Michael Stelle Kirchweg 4, Stelle

„Welch schönes Konzert“ sagten viele Besucher, als die großartigen osteuropäischen Musiker Jurij Kandelja aus Moldawien (Bajan = ein Knopfakkordeon) und Vitaly Zolotonosov aus der Ukraine (Klarinette und Bass-Saxofon), begleitet von Karin Tschamper (Gesang, Percussion) ...
weiterlesen

Das letzte Mahl – Delikater Krimi-Klassiker

Altes Landhaus Buddenberg Emlichheimer Str. 63, Ringe

…Ein gespenstischer Abend in einem einsamen Herrenhaus auf einer einsamen Insel, weit vom Festland entfernt. Die legendäre Krimiautorin Mimi Durst hat eingeladen. Sie feiert ihren 50. Geburtstag. Bei dieser Gelegenheit möchte sie ihren neuen ...
weiterlesen

L‘ESPÉRANCE – Chansons for peace

TONALi SAAL Kleiner Kielort 3-5, Hamburg

Véronique Elling: Vocals . Henrik Giese: Piano & Guitar . Amadeus Templeton: Violoncello . Jurij Kandelja: Accordion

Das letzte Mahl – Delikater Krimi-Klassiker

Gaststätte Weymann Marienstraße 39, Oberlangen

…Ein gespenstischer Abend in einem einsamen Herrenhaus auf einer einsamen Insel, weit vom Festland entfernt. Die legendäre Krimiautorin Mimi Durst hat eingeladen. Sie feiert ihren 50. Geburtstag. Bei dieser Gelegenheit möchte sie ihren neuen ...
weiterlesen

Marc Chagall

Alte Druckerei - die weinstube Mittelstraße 17, Wyk auf Föhr

Das Diktat der Engel - Leben und Werk von Marc Chagall Musikalisch begleitet von Jurij Kandelja (Bajan)

AMOUR FOU – french songs of passion

TONALi Konzertsaal Klein Kielort 3-5, Hamburg

Véronique Elling: Vocals . Henrik Giese: Piano & Guitar . Amadeus Templeton: Violoncello . Jurij Kandelja: Accordion Tickets: The ticket link will follow soon…

MÄNNER – so in allen ihren Posen FRAU ist FRAU

BAC Theater In den Siepen 6, Bad Arolsen

Lottchen: ein Tucholsky Abend Lottchen heißt sie und ist eine der vielen Frauen in Tucholskys Werk. Die Journalistin Lisa Matthias outet sich 1962 als Geliebte vom Humanisten und Weltbühne-Herausgeber und dessen literarischer Figur. Sie ...
weiterlesen

MÄNNER – so in allen ihren Posen FRAU ist FRAU

Alte Druckerei - die weinstube Mittelstraße 17, Wyk auf Föhr

Lottchen: ein Tucholsky Abend Lottchen heißt sie und ist eine der vielen Frauen in Tucholskys Werk. Die Journalistin Lisa Matthias outet sich 1962 als Geliebte vom Humanisten und Weltbühne-Herausgeber und dessen literarischer Figur. Sie ...
weiterlesen

Elling&Band

Louis C. Jacob Elbchaussee 401-403, Hamburg

Seit 2012 widmet sie sich mit ihrem Quartett Elling&Band dem französischen Chanson, mal stilecht leidenschaftlich mit virtuosem Knopf-Akkordeon, mal gefühlvoll getragen von Klavier und Cello. Das Ensemble spielt aus einem Repertoire von über 100 ...
weiterlesen

Baron Münchhausen auf weiter Flur 2024

Bodenwerder

Keiner vermag so haarsträubende Lügengeschichten mit der ehrlichsten Miene von der Welt zu erzählen wie der Baron von Münchhausen. Und wie kommt er nach Hamburg? Kommt er mit einer Kanonenkugel angeflogen? Hat er sich ...
weiterlesen

DER KLEINE PRINZ – Ode an die Kindheit

TONALi Konzertsaal Klein Kielort 3-5, Hamburg

Ein philosophisches Märchen von Antoine de St Exupéry in einer deutschsprachigen Fassung von Veronique Elling Musik von Véronique Elling und Henrik Giese. Véronique Elling: Gesang . Henrik Giese: Klavier . Amadeus Templeton: Cello . Jurij ...
weiterlesen

Seemanns-Chor Hamburg

Körber Forum Holzhude 1, Hamburg

Im September des Jahres 1919 wurde die Gesangsabteilung des 1897 gegründeten Vereins der Hamburger e.V. ins Leben gerufen. Diese Gesangsabteilung ist der heutige "Seemanns-Chor Hamburg" im Verein der Hamburger e.V. Der Seemanns-Chor Hamburg ist ...
weiterlesen

MÄNNER – so in allen ihren Posen FRAU ist FRAU

Hamburg, Stadtteilkulturzentrum/ Kultwerk Bergstedt, Bergstedter Chaussee 203, Hamburg

Lottchen: ein Tucholsky Abend Lottchen heißt sie und ist eine der vielen Frauen in Tucholskys Werk. Die Journalistin Lisa Matthias outet sich 1962 als Geliebte vom Humanisten und Weltbühne-Herausgeber und dessen literarischer Figur. Sie ...
weiterlesen

PARIS – zum französischen Fest der Musik!

TONALi SAAL Kleiner Kielort 3-5, Hamburg

Véronique Elling: Gesang . Henrik Giese: Klavier & Gitarre . Amadeus Templeton: Cello . Jurij Kandelja: Knopf-Akkordeon Ein festives Konzert zu Ehren des französischen Fest der Musik!

Duo Virtuosi Bajan & Balalaika-Kontrabass

Alte Druckerei - die weinstube Mittelstraße 17, Wyk auf Föhr

Ein Feuerwerk von Musik präsentieren die beiden Vollblutmusiker Jurij Kandelja (Moldawien) und Andrei Petrov (Weißrußland) Das Publikum erwartet ein mitreißendes Programm aus Klassik, Musette, Tango, Ragtime, Bossa Nova und osteuropäischer Folklore. Preis: 20 € ...
weiterlesen

Jurij Kandelja

Jurij Kandelja – Bajan / Knopfakkordeon

… wurde 1961 in Moldawien geboren. Sein erstes Akkordeon bekam er mit 4 Jahren. Sein erster Lehrer war sein Vater, mit dem er auch später viele Jahre gemeinsam auftrat. Bereits mit 8 Jahren besuchte er die Musikschule. Er folgte eine langjährige Ausbildung an der Musikfachschule in Tiraspol. 1985 machte er seinen Abschluss an der Staatlichen Musikhochschule in Kischinev/ Moldawien als einer der Besten seines Jahrgangs. Er gewann diverse Musikwettbewerbe und arbeitete als Chorbegleiter, Musiklehrer und Tanzkonzertmeister. Seit 1996 lebt er in Deutschland.

Jurij Kandelja arbeitet in unterschiedlichsten Musikprojekten und hat sich somit ein vielseitiges und spannendes Repertoire erarbeitet, das stetig wächst. Seit neustem präsentiert er sich mit einem Soloprogramm. Seine musikalische Vielseitigkeit macht ihn zudem zu einem begehrten Begleiter in der Theaterszene.