Preloader Logo

Bajan DUO MIX

BAJAN-VIRTUOSEN IM DOPPELPACK


Schwindelerregende, berührende Musik erwartet die Zuschauer bei diesem Konzert der Extraklasse. Die beiden Knopfakkordeonvirtuosen überraschen mit einer Mischung aus Klassik, Musette, Tango und osteuropäischer Volksmusik… Das Duo spielt Stücke von Komponisten wie Bach, Vivaldi, Rimski Korssakov, A.Albinoni, D.Schostakovitsch, W.A.Mozart um nur einige zu nennen….Sie berühren das Publikum mit musikalischen Bildern und eigenen Arrangements unbekannter und bekannter Musikwerke
Der Bajan (Knopfakkordeon), den die Akkordeonisten meisterlich zu spielen wissen, hat sich in den letzten 50 Jahren technisch enorm entwickelt und bietet den Interpreten uneingeschränkte Möglichkeiten für die Aufführung des anspruchsvollen Programms. So avancierte er von einem Volksinstrument zu einem sehr populären und voll akzeptierten „Konzertprofi“.
 
Jurij Kandelja
wurde 1961 in Moldawien geboren. Sein erstes Akkordeon bekam er mit 4 Jahren. Sein erster Lehrer war sein Vater, mit dem er auch später viele Jahre gemeinsam auftrat. Bereits mit 8 Jahren besuchte er die Musikschule. Er folgte eine langjährige Ausbildung an der Musikfachschule in Tiraspol. 1985 machte er seinen Abschluss an der Staatlichen Musikhochschule in Kischinev/ Moldawien als einer der Besten seines Jahrgangs. Er gewann diverse Musikwettbewerbe und arbeitete als Chorbegleiter, Musiklehrer und Tanzkonzertmeister. Seit 1996 lebt er in Deutschland.

Waldemar Keil
stammt aus Kasachstan. Er besuchte Musikschulen in Karagnda und Serenda- machte seinen Abschuss an der Musikfachschule in Koktschetaw und gewann 1989 den kasachischen Republikwettbewerb. Es folgte ein Studium an der Hochschule für Kunst in Wladiwostok. Seit 1994 lebt und arbeitet er in Hamburg. Gemeinsam mit seiner Frau Elena bildet er das Duo Presto und lässt sich gerne für alle Feierlichkeiten buchen. Seit 2006 steht er gemeinsam mit Jurij Kandelja – dem BAJAN DUO MIX auf den Bühnen Deutschlands.

Jurij Kandelja

Jurij Kandelja – Bajan / Knopfakkordeon

… wurde 1961 in Moldawien geboren. Sein erstes Akkordeon bekam er mit 4 Jahren. Sein erster Lehrer war sein Vater, mit dem er auch später viele Jahre gemeinsam auftrat. Bereits mit 8 Jahren besuchte er die Musikschule. Er folgte eine langjährige Ausbildung an der Musikfachschule in Tiraspol. 1985 machte er seinen Abschluss an der Staatlichen Musikhochschule in Kischinev/ Moldawien als einer der Besten seines Jahrgangs. Er gewann diverse Musikwettbewerbe und arbeitete als Chorbegleiter, Musiklehrer und Tanzkonzertmeister. Seit 1996 lebt er in Deutschland.

Jurij Kandelja arbeitet in unterschiedlichsten Musikprojekten und hat sich somit ein vielseitiges und spannendes Repertoire erarbeitet, das stetig wächst. Seit neustem präsentiert er sich mit einem Soloprogramm. Seine musikalische Vielseitigkeit macht ihn zudem zu einem begehrten Begleiter in der Theaterszene.